Pressemitteilungen

4/21/11

NAVIGON verschenkt zweite Geburtstags-App: Verkehrsinformationen für iPhone und iPad

Ab sofort ist die NAVIGON App „traffic4all“ im Apple App Store erhältlich. Damit sind iPhone und iPad-Besitzer über den aktuellen Verkehrsfluss informiert und können sogar selbst Störungen melden. Die Anwendung ist die zweite kostenlose App, die NAVIGON anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums veröffentlicht. traffic4all ist mit dem NAVIGON MobileNavigator iPhone kompatibel.

Hamburg, 21. April 2011 – Anlässlich des 20. Geburtstages schenkt NAVIGON iPhone- und iPad-Besitzern jetzt die nächste App: „traffic4all” informiert in Echtzeit über die Verkehrslage in der direkten Umgebung.  Darüber hinaus kann die Staugefahr für ausgewählte Ziele in Europa abgerufen werden. Die Datenbasis der Verkehrs-App stammt vom langjährigen NAVIGON Partner INRIX, der auch aktuelle Verkehrsinformationen für NAVIGON Traffic Live zur Verfügung stellt.

Anzeige und Vorhersage des Verkehrsaufkommens

Nach dem Start von traffic4all zeigt die Kartenansicht den aktuellen Verkehrsfluss in verschiedenen Farben an – von normal (grün) über langsam (rot) bis zu gesperrt (schwarz-weiß). Wollen sich Nutzer über die erwartete Verkehrssituation zu einer bestimmten Uhrzeit informieren, können sie über traffic4all die Vorhersage-Funktion nutzen. iPHONE_4_trafficforall_logo_lowresDamit erhalten Autofahrer Hinweise zur voraussichtlichen Auslastung der Straße – beispielsweise auf einer innerstädtischen Hauptverkehrsstraße während des Berufsverkehrs. Zur besseren Übersicht können sie mit einem Klick den Vollbildmodus aktivieren und die Menüleiste ausblenden. Wer zusätzlich zu traffic4all den NAVIGON MobileNavigator oder NAVIGON select mit dem  Traffic Live Paket besitzt, kann sich auf der optimalen Route direkt zum gewählten Ziel lotsen lassen. Staumeldungen oder Verkehrsbehinderungen sind dann bereits einkalkuliert.

Störungen auch anderen Autofahrern mitteilen

Mit traffic4all sehen Autofahrer nicht nur Daten zur aktuellen Verkehrslage, sondern können Störungen auch selbst melden. Befindet sich auf ihrem Weg beispielsweise ein liegengebliebener LKW oder hat sich kürzlich ein Unfall ereignet, können sie diese Information mit Angabe des Ortes melden. Sämtliche gesammelten Hinweise werden in der Kartenansicht gekennzeichnet und Nutzer können diese direkt in einer Liste abrufen. traffic4all ist im Apple App Store für iPhone sowie iPad verfügbar und die zweite Anwendung einer Serie: Bereits im vergangenen Jahr hatte NAVIGON die App „help2park“  veröffentlicht, mit deren Hilfe Nutzer überall auf der Welt einen Parkplatz finden. help2park ist für iPhone über den Apple App Store und für Android-Smartphones im Android Marketplace verfügbar.

Weitere Informationen zu NAVIGON erhalten Sie unter www.navigon.com oder auf Anfrage unter presse@navigon.com. Bildmaterial finden Sie im NAVIGON Presseportal: http://www.navigon-partner-portal.com/presse (Benutzername: presse; Passwort: navigonmedia).
 


Sie finden NAVIGON außerdem auf:

 

facebook Logo_kleinhttp://www.navigon.com/facebook 

 

twitter_logo_klein http://www.navigon.com/twitter 

 

YouTube Logo_klein http://www.navigon.com/youtube

 

flickr Logo_klein

http://www.navigon.com/flickr

 

Über NAVIGON:

Die NAVIGON AG ist einer der weltweit führenden Anbieter von Navigationssystemen. Mit eigenen portablen Navigationsgeräten und durch Partnerschaften mit namhaften Unterhaltungselektronik-Herstellern steht NAVIGON für qualitativ hochwertige GPS-Navigation auf Pocket PCs, PNDs und Handys. Daneben bietet NAVIGON professionelle Navigationslösungen wie Fahrerassistenzkomponenten für den Erstausrüstermarkt der Automobilhersteller. NAVIGON wurde 1991 gegründet und besitzt eigene Vertretungen in Asien, Europa und Nordamerika. - NAVIGON. And the world is yours.

Social bookmarks:

Share/Bookmark