Pressemitteilungen

6/14/11

Garmin kündigt die Absicht an, Navigon zu übernehmen

Garmin Ltd. (Nasdaq: GRMN) und die Aktionäre der Navigon AG haben ein Abkommen unterzeichnet, wonach eine Tochterfirma von Garmin den in privater Hand befindlichen Navigations-Anbieter Navigon zu übernehmen beabsichtigt.

Garmin_Navigon“Die Übernahme ergänzt die bestehenden Aktivitäten von Garmin im Bereich Automotive und Mobile Navigation optimal. Navigon hat stark in das Automotive OEM-Geschäft in Europa investiert – das wird uns unterstützen, unsere eigenen Möglichkeiten in diesem Geschäftsfeld schnell auszuweiten,“ so Cliff Pemble, President und COO von Garmin. „Mit Navigon kommt auch der Anbieter bekannter Navigations-Anwendungen für iPhone und Android-Geräte zu uns – dies wird den Umsatz des dann vereinten Unternehmens zusätzlich erhöhen. Die Kombination von Navigon und Garmin im Bereich der mobilen Straßennavigationsgeräte führt zu einer Steigerung unserer Wettbewerbsfähigkeit und der Position der beiden Unternehmen insbesondere in Europa.“

Zusätzlich zum Automotive OEM Geschäftsfeld und den Smartphone-Anwendungen verfügt Navigon, dessen Unternehmenssitz Deutschland ist, über ca. 7% Anteil bei tragbaren Navigationsgeräten (PNDs) in Europa. Hier ist das Unternehmen für das ansprechende Design, die Leistung und die innovativen Software-Features seiner Produkte bekannt.

“Wir freuen uns darauf, in Zukunft die Expertise, die Technologie und Partnerschaften zwischen Navigon und Garmin zum Wohle unserer Kunden zu teilen. Damit können wir auch unser Produktangebot weiter ausbauen und im Markt durch Innovationen in Hard- und Software überzeugen,“ erklärt Egon Minar, CEO von Navigon. “Unsere beiden Unternehmen werden sich in ihren Stärken hervorragend ergänzen. Was wir zudem gemeinsam haben, ist die starke Leidenschaft, unsere Kunden durch Innovation zu begeistern.“

Navigon wird als eine Tochtergesellschaft der Garmin Ltd. tätig sein. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden. Über die finanziellen Rahmenbedingungen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.
 


Über Navigon:
Das deutsche Unternehmen Navigon AG wurde 1991 gegründet und ist ein weltweit bekannter Navigations-Anbieter. Mit eigenen tragbaren Navigationsgeräten und dank erfolgreicher Partnerschaften in den Bereichen Consumer Electronics, Mobile Phone Service und im Automotive Sektor stehen die Navigon-Produkte für höchste Qualität bei GPS-Navigation für PNDs, Smartphones und anderen Plattformen. Die Software von Navigon wird für alle gängigen Betriebssysteme entwickelt. Navigon unterhält Niederlassungen in Europa, Asien und Nordamerika.

Über Garmin
Garmin ist globaler Marktführer im Bereich mobiler Navigationslösungen für die Bereiche Automotive, Outdoor & Fitness, Marine und Aviation. Der Automotive-Bereich umfasst Lösungen für die Auto-, Motorrad- und LKW-Navigation sowie gemeinsam mit Partnern entwickelte Flottenmanagementlösungen. 1989 von Gary Burrell und Dr. Min Kao (Garmin) gegründet, zählt das Unternehmen mit aktuell über 8.500 Mitarbeitern und Stand¬orten in den USA, Taiwan und Europa zu den erfahrensten Herstellern im Bereich GPS-Technologie. Charakteristisch für Garmin ist, dass sowohl Entwicklung als auch Produktion inhouse erfolgen. Dies trägt entscheidend zur Sicherung des hohen Qualitätsstandards bei. Produkte für die Luftfahrt fertigt Garmin in der weltweiten Firmenzentrale in Olathe, Kansas, USA. Alle Consumer-Electronic-Produkte für die Bereiche Straßennavigation, Outdoor, Sport und Marine werden in den drei Garmin Produktionsstätten Shijr, Jhongli und LinKou in Taiwan hergestellt.
 Weltweit beschäftigt Garmin über 1.000 Ingenieure und sichert so die hohe technische Kompe¬tenz innerhalb des Unternehmens. Von 1989 bis heute wurden weltweit bereits über 66 Millionen Garmin Navigationsgeräte verkauft. Garmin ist seit Gründung des Unternehmens pro¬fitabel.
 
In Europa ist Garmin durch Tochtergesellschaften mit eigenen Büros in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Portugal, Österreich, Belgien, Finnland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Polen und den Niederlanden vertreten. In den anderen europäischen Ländern vertreibt Garmin seine Produkte über Exklusivimporteure, die auch für den Service und Support im jeweiligen Land verantwortlich sind. Für den deutschen Markt zuständig ist die Garmin Deutschland GmbH mit Sitz in Gräfelfing bei München. Dort sind aktuell 100 Mitarbeiter in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Produktmanagement, Kartografie sowie Händler- und Endkundensupport beschäftigt. Die Belieferung der deutschen Händler erfolgt über das Garmin-eigene Logistik Center bei München.

Social bookmarks:

Share/Bookmark